Ratsherren-Küchentisch-Tour zu Gast in Dilldorf

Dirk Kalweit lädt zum Bürgerdialog auf die Dilldorfer-Höhe ein - zuhören - ernstnehmen - reden - handeln -

 Kupferdreh/Dilldorf. Am kommenden Samstag, dem 29. Juni 2019in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, ist der CDU-Ratsherr Dirk Kalweit im Rahmen seiner Bürger-Dialog-Reihe wieder on tour, um unter dem bewährten Motto „Auf ein Wort am Küchentisch …!“ den unmittelbaren Austausch mit den Menschen vor Ort zu suchen. Ziel der vierten Besuchsstation in diesem Jahr ist die Dilldorfer-Höhe im Kupferdreher Ortsteil Dilldorf, wo der Küchentisch an der Straße `Am Dolmen` aufgestellt wird. 

 

Heute bei Ihnen auf der Dilldorfer-Höhe“ – Ein Tisch, viele Themen!

 

 

 

 Traditionsgemäß an einem Küchentisch sitzend, frische Brötchen und Kaffee im Angebot, tourt der zuständige Ratsherr für Byfang, Dilldorf und Kupferdreh seit langer Zeit dorthin, wo die Menschen wohnen und zu Hause sind, um sich den Fragen, Anregungen, Kritikpunkten und Vorschlägen der Bürger zu stellen und den Dialog auf Augenhöhe zu praktizieren. Der unmittelbare und direkte Austausch zwischen Bürgern und der Politik steht hier klar im Vordergrund, um das vielfach verlorengegangene Vertrauen in die Politik wieder zurückzugewinnen. Denn – wie man es aus vielen Familien kennt - in welchem Rahmen könnte man sachlich zwangloser und menschlich emphatischer die politischen Probleme ansprechen und beraten sowie um gemeinsame Lösungen ringen, als an einem gemütlichen Frühstücksküchentisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

Demokratie bedeutet Austausch und Ausgleich auf Augenhöhe

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits seit dem Jahr 2004 bietet der Ratsherr Dirk Kalweit regelmäßig im Jahr und in abwechslungsreichen Formaten an unterschiedlichen Plätzen und Orten das Politikgesprächsangebot „Auf ein Wort mit dem Ratsherrn …!“ an. Ziele sind u.a. das Transparentmachen von politischen Abläufen und Diskussionen sowie der Einbezug der Bürger im Vorfeld von politischen Entscheidungen. Ratsherr Kalweit freut sich auf viele menschliche Begegnungen und politische Gespräche.

 

Nach oben