Vom Dieselskandal und seinen Folgen bis zur möglichen Wiedereröffnung der Dilldorfschule

CDU Bürger-Dialog im April – Mischen SIE sich ein, denn HIER sind SIE gefragt!

Kupferdreh. Bereits seit annähernd zwei Jahrzehnten findet jeweils am letzten Dienstag eines jeden Monats das KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräch der CDU Kupferdreh/Byfang unter dem bewährten Motto „Aktuelles aus der Kommunalpolitik - Bürger fragen – Politik antwortet“ statt. Am kommenden Dienstag, dem 24. April 2018 um 19.30 Uhr, in der Gaststätte „Zum Fass des Diogenes“, Colsmanstraße 10 in Essen-Kupferdreh, ist es wieder einmal soweit.

 

 

`Mitten drin, statt außen vor in der Beobachterrolle` - beim KLARTEXT-Gespräch steht der Bürger im Zentrum

 

 

Neben den aktuellen Neuigkeiten aus dem Rat der Stadt Essen und der Bezirksvertretung Ruhrhalbinsel, zu denen u.a. der Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann und der Ratsherr Dirk Kalweit berichten werden, gibt es diesmal eine breite Themenpalette über die diskutiert werden soll. Kommunalpolitisch wird im Zentrum des Abends die unmittelbar bevorstehende Ratssitzung sein, die mit der Diskussion um einen neuen Grundschulstandort für Kupferdreh und der Forderung nach der Wiedereröffnung der Dilldorfschule höchst aktuelle Neuigkeiten verspricht. Bundespolitisch wird das Thema `Der Dieselskandal und seine Folgen` diskutiert werden, wobei die Aspekte von den  `Hardware-Nachrüstungen` und `Software Updates` sowie der `blauen Plakette` bis zu möglichen kommunalen Fahrverboten reichen werden.

`Mitten drin, statt außen vor in der Beobachterrolle`, beim CDU-Bürger-Dialog-Gespräch ist es besser als im Fernsehen, denn hier stehen die Auffassungen der Bürgerinnen und Bürger im Fokus der politischen Diskussion. Die CDU vor Ort freut sich auf einen interessanten Austausch zwischen Bürgerschaft und Politik und lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich zum bereits 5. KLARTEXT-Dialog der CDU im Jahr 2018 ein.

 

 

Nach oben