CDU-Essen `on Tour` - Reisen 2018

Auf den Spuren der deutschen Kultur, Geschichte und Landschaft – Menschen kennenlernen und Regionen erleben

Im Jahr 2017 führte die Studienreise des Evangeischen Arbeitskreises der CDU Essen und der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU Essen auf den Spuren Martin Luthers nach Mitteldeutschland. Das Bild zeigt die Gruppe in Eisleben, wo Martin Luther am Im Jahr 2017 führte die Studienreise des Evangeischen Arbeitskreises der CDU Essen und der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU Essen auf den Spuren Martin Luthers nach Mitteldeutschland. Das Bild zeigt die Gruppe in Eisleben, wo Martin Luther am

Der große deutsche Naturforscher und Universalgelehrte Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt wird mit den Worten zitiert: „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“. Gerade in einer Zeitenepoche, die für viele Menschen immer undurchsichtiger und schwer verständlicher wird, möchten der Evangelische Arbeitskreis der CDU Essen (EAK) und die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung der CDU Essen (OMV) mit ihren jährlichen Reisen und Tagesausflügen dazu beitragen, Regionen, Länder, Menschen, Kulturen, politische Zusammenhänge und die deutsche und europäische Geschichte in all ihren Facetten besser kennenzulernen. Ziel ist es, komplizierte Zusammenhänge sichtbar und verstehbar zu machen. Die seit vielen Jahren angebotenen und individuell zusammengestellten CDU-Gruppenreisen bieten dazu beste Voraussetzungen. Unter dem Motto `CDU on tour - Reisen mit Niveau` steht die ausgewogene Wissensvermittlung ebenso im Fokus wie das menschliche Gruppenerlebnis und die Vielfältigkeit der Meinungen.

 

Im Jahr 2018 bieten die lokalen Christdemokraten dazu drei Reiseangebote an.

 

Tagestudienreise `Kunst, Kultur & deutsche Geschichte hautnah`

 

Am 07. Juli 2018 findet der diesjährige Tagesausflug der CDU-Vereinigungen statt. Ziele sind das Kloster Corvey (Führung), Höxter (Stadtführung) und die Wewelsburg, wo die Reiseteilnehmer eine Führung durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945 erleben werden. Der Tag klingt mit einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant `Zur Wewelsburg` aus. Inklusiver aller Eintrittsgelder, Führungen und dem Abendbrot kostet die Tagesreise 70,00 Euro.

 

Studienreise `Auf den Spuren der Staufer, der Hohenzollern und des Deutschen Ordens`

 

In der Zeit vom 06. August bis zum 01. September 2018 geht es auf den `Spuren der Staufer, der Hohenzollern und des Deutschen Ordens` durch die Mitte und den Süden der Bundesrepublik. Die diesjährige Studienreise umfasst die Stationen Marksburg, Mainz (Stadtführung und Besuch des Gutenberg Museums), Worms, Burg Trifels, Speyer, Hohenstaufen mit der Besichtigung des Dokumentationszentrums, Göppingen, Wäscherschloss Wäschebeuren, Kloster Adelberg, Kloster Lorch, Schwäbisch Gmünd, Schloss Sigmaringen, Burg Hohenzollern, Stiftskirche Öhringen, Schloss Neuenstein, Burg Guttenberg und das Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim. Der umfangreichen geistigen Nahrung folgt eine Weinprobe auf dem Weingut Fürst Hohenlohe Öhringen. Unter der Reiseleitung eines ausgebildeten Historikers wird die Reise auch anspruchsvollen Reiseteilnehmern gerecht. Der Reisepreis beträgt rund 1000 Euro pro Person, inklusiver aller Eintrittsgelder, Führungen, Übernachtungen und Halbpension.

 

Adventsfahrt 2018 ´Weihnachtlich stimmungsvolles Dresden erleben`

 

Die traditionelle vorweihnachtliche Adventsfahrt führt diesmal nach Sachsen, mit dem Hauptziel Dresden und Umgebung. In der Zeit vom 06. bis 09. Dezember 2018 wird ein erlebnisreiches und adventlich geprägtes Programm angeboten, welches politisch am ersten Tag mit der Besichtigung und einer Diskussionsrunde im sächsischen Landtag beginnt und auf dem berühmten Striezelmarkt am Abend mit Glühwein ausklingt. In Dresden folgt eine Stadtrundfahrt und der klassische Altstadtrundgang, Sie erleben eine Orgelandacht in der Frauenkirche sowie einen Ausflug in die Sächsische Schweiz mit den Stationen Bastei, Bad Schandau und Festung Königstein. Hier besuchen Sie den Weihnachtsmarkt, wo ein Stollenschmaus bei Kaffee, heißer Schokolade, Tee und Glühwein nach Herzenslust vorgesehen ist. Selbst der Besuch der Semperoper (Oper "Arabella" von Richard Strauß) ist vorgesehen. Fing die Reise politisch an, so endet sie historisch mit dem Ausflug zum Kyffhäuser-Denkmal. Die Kosten für diese Viertagesreise betragen ca. 550 Euro pro Person.

 

Nach oben