Adventsgruß der CDU

CDU verteilt Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsgebäck

Kupferdreh. Auch in diesem Jahr, am vierten Adventssamstag, dem 22. Dezember 2012, in der Zeit von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr, lädt die CDU Kupferdreh/Byfang wieder zum traditionellen Adventsstand der CDU an die Kupferdreher Straße, Ecke Marktstraße, recht herzlich ein. Unter dem diesjährigen Motto „Advent – Zeit der Einkehr und Stille, der Vorfreude und Erwartung“ laden die Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Christdemokraten sowie der Ratsherr Dirk Kalweit und die Bezirksvertreter Jochen Becker und Wilhelm Kohlmann alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu Weihnachtsgebäck, Glühwein und Kinderpunsch ein. Neben den Gaumenfreuden wird darüber hinaus ein aktueller Informationsflyer zur Advents- und Weihnachtszeit verteilt. Die CDU freut sich auf eine rege Teilnahme.

Lebendige Diskussionen beim Politischen-Streit-Kamingespräch

Thema Wirtschaftsentwicklungen in Essen

Auch in diesem Herbst lud die CDU Kupferdreh/Byfang - bei winterlichen Temperaturen - zum mittlerweile 28. Politischen-Kamin-Streitgespräch in die Flugschule Käufer ein, und das kommunalpolitische Thema „Essen, der dynamische Wirtschaftsstandort – Zukunftsperspektiven einer Großstadt“ lockte zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger auf Dilldorfs-Höhen. Nach einer thematisch inhaltlichen Einleitung durch den CDU Vorsitzenden, Ratsherrn Dirk Kalweit, beschrieb der Geschäftsführer der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Dr. Dietmar Düdden, in einem durch viele fundierte Zahlen dokumentierten Vortrag die äußerst erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung Essens seit dem Jahr 2005. Nach dem Gastreferat schloss sich eine lebhafte und in Teilen kontroverse Diskussion an, die u.a. die Themen Stadtplanung, Verkehrsplanung, Wohnbauflächen und die Entwicklung der öffentlichen Haushalte streifte.

Wirtschaftsstandort Essen

Traditionelles Politisches-Kamingespräch in Kupferdreh

Kupferdreh/Dilldorf. Am Freitag, dem 23. November 2012, 19.30 Uhr (ab 19.00 Uhr Eintritt), lädt die CDU Kupferdreh/Byfang alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger in die Flugschule Käufer (ehemalige Bundeswehrfachschule), Rehmannshof 45, Essen Kupferdreh/Dilldorf, zum traditionellen Politischen-Kamingespräch im Herbst ein.

CDU zu Besuch bei Mercedes Schulte-Oversohl

Mittelstands-Fachgespräch in Kupferdreh


 

Kupferdreh. In dieser Woche besuchte die CDU Kupferdreh/Byfang im Rahmen ihres fünften Kupferdreher-Mittelstandsgespräches 2012 die Hans Schulte-Oversohl Kraftfahrzeuge GmbH, besser bekannt als Mercedes Schulte-Oversohl, einem weit über Essen hinaus bekannten Kupferdreher Traditions- und Familienunternehmen. Neben der klassischen Betriebsbesichtigung stand ein intensiver Gedankenaustausch zu aktuellen Problemstellungen und Zukunftsentwicklungen im Fokus des politischen Mittelstandsfachgespräches.  

Feierstunde zum Tag der deutschen Einheit

Zur Festveranstaltung anlässlich des Tags der Deutschen Einheit lädt die CDU Kupferdreh/Byfang am Mittwoch, dem 3. Oktober 2012 ,  11.00 Uhr (Einlass ab 10.30 Uhr), im Jugendstilsaal „Bei Preute“, Deilbachbrücke 4, Essen-Kupferdreh, ein.

Kupferdreher Marktbesuch

Auswirkungen der Baustellensituation

 Am 22. August besuchte der Ratsherr Dirk Kalweit den Kupferdreher Wochenmarkt. Im Gespräch mit dem Marktopmann herrn Wojda wurde die Problematik erörtert, die der Kupferdreher Markt seit Jahren hat. Zu einem ist es immer wieder die Baustellensituation in Kupferdreh. Heisinger Bürger, die früher einmal gerne zu dem Kupferdreher Wochenmarkt kamen, bleiben diesem fern und nehmen den Heisinger Wochenmarkt in Anspruch. "Alleine schon die Parkplatzsituation lässt einige Stammkunden auf andere Wochenmärkte ausweichen" sagt Mätzger Trump, der über 30 Jahre schon auf dem Wochenmarkt Kupferdreh steht. "Nun ist auch noch eine ganze Parkplatzreihe von einem Bauzaun dicht gemacht worden, kaum eine Parkmöglichkeit für unsere Kunden."

Und nun ist auch noch der Durchgang zum Gewerbegebiet Prinz Friederich gesperrt. Hier, so Marktopmann Wojda, konnte Bürger aus Dilldorf im Gewerbegebiet parken und den kurzen Weg durch die Baustelle zum Markzplatz gelangen und ihre Ware wieder zurück zum Auto transportieren. Aber kein Kunde nimmt nun den Umweg von 800 Meter in kauf. Wojda hatte aber noch ein positives Wort übrig. Es ist ein positives Zeichen, das hier in Kupferdreh das Parken noch kostenlos ist. 

In den letzten Jahren wurde der Markt immer wieder geplagt von Sorgen, zur Zeit die Parkplatz / Baustellensituation, mehrmals immer wieder Umzug des Marktplatzes. 

Wir hoffen alle, das es mit Beendigung der Umgestaltung Neue Wege zum Wasser wieder besser wird und die Kunden dieses so annehmen werden. 

Schule hat begonnen

Gesundes für den Schulstart

  An über 300 Schüler und Schülerinnen wurden Mittwoch morgen 300 Äpfel verteilt. Dirk Kalweit und Team standen am Kupferdreher Bahnhof und wünschten den zur S Bahn eilenden Jugendlichen einen angenehmen und vitaminreichen Schulstart. Bei einer kurzer Befragung der Schüler sagten die meisten, das sie zu umliegenden Schulen fahren. Eine Schülerin muss bis Bottrop Kirchhellen fahren. Die Geste des gesunden Schulstarts wurde von den Schülern sehr positiv angenommen.