Bericht aus Berlin – Aktuelles aus der Bundeshauptstadt

CDU–Sommerinterview mit dem Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer

 Am kommenden Sonntag, dem 31. August 2014, in der Zeit von 11.15 Uhr –  ca. 13.00 Uhr, findet das diesjährige traditionelle Sonntagsgespräch der CDU Kupferdreh/Byfang im ehemaligen Empfangsgebäude des „Königlich Preußischen Bahnhofs zu Kupferdreh“ und heutigen Kulinarischen Bahnhof Kupferdreh, Prinz-Friedrich-Straße 1, statt. Sich aktiv als Bürger einmischen und z.B. bei Politikern, Kirchenvertretern, Naturwissenschaftlern oder Wirtschaftsmanagern den Finger in die Wunde legen, bei dieser seit nunmehr 15 Jahren angebotenen politischen „Klartext-Bürger-Dialog-Veranstaltung“ hat das Tradition.

In diesem Jahr ist der im Essener Süden direkt gewählte Bundestagsabgeordnete, der 37 jährige Rechtsanwalt Matthias Hauer, Gast des Politischen-Sonntags-Streitgespräches. Das Thema des morgendlichen Sommerinterviews, welches vom CDU-Vorsitzenden, Ratsherr Dirk Kalweit, moderiert wird, lautet: „Der Bericht aus Berlin – Informationen aus erster Hand - Ein Jahr Mitglied im Deutschen Bundestag - Erfahrungen, Erlebnisse, Erkenntnisse und politische Neuigkeiten". Herr Hauer wird in der  Klartext-Bürger-Dialog-Reihe der örtlichen CDU u.a. auf die Themen „Waffenlieferungen an die Kurden im Irak“, „Doppelte Staatsbürgerschaft“, „Armutsflüchtlinge“ und dem Thema „PKW-Maut“ eingehen.


Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum „Politischen-CDU-Klartext-Sonntagsgespräch“ recht herzlich eingeladen.

 

Nach oben